PROJECT C1

Untersuchung der räumlichen Anordnung und Dynamik von G-Protein-gekoppelten Rezeptoren durch Einzelmolekül- und Superresolution-Mikroskopie

Project Description
Principal Investigator(s)


G-Protein gekoppelte Rezeptoren (GPCRs) bilden die größte Familie von Rezeptoren für Hormone und Neurotransmitter und repräsentieren wichtige pharmakologische Ziele. Um die Lokalisierung von GPCRs in dynamischen Nanodomänen auf der Zelloberfläche zu untersuchen, verwenden wir in diesem Projekt neue optische Verfahren wie Einzelmolekül- und hochauflösende Mikroskopie (dSTORM). Unsere Experimente erlauben ein tieferes Verständnis grundlegender Mechanismen von GPCR Signalwegen und können zu innovativen Medikamenten für eine Vielzahl von Krankheiten führen.

Title Year Authors Journal Links