PROJECT B7

Beziehung zwischen Ligandenbindung und Aktivierung in nikotinischen Acetylcholin-Rezeptoren

Project Description
Principal Investigator(s)


Ziel dieses Projektes ist es, die Beziehung zwischen Ligandenbindung und Rezeptoraktivierung in nikotinischen Acetylcholin-Rezeptoren (nAChRs) zu untersuchen. Zu diesem Zweck werden neue ACh-Analoga synthetisiert und charakterisiert und in der konfokalen Patch-Clamp-Fluorometrie angewendet. Durch die parallele Beobachtung von ACh-Bindung und Rezeptoraktivierung werden neue Erkenntnisse für das Verständnis des Desensitisierungsmechanismus erwartet, wobei der spezifische Beitrag der beiden strukturell unterschiedlichen Bindungsstellen, sowie die Rolle des Clustering-Proteins Rapsyn berücksichtigt werden sollen.

Title Year Authors Journal Links